KFP:MzD | KSC-Solutions

KFP:MzD

KFP:MzD – Mahlzeitendienst

KFP:MzD für die Abwicklung des Mahlzeitendienstes ist ein weiteres Modul des KFP:NPO. In der Mahlzeitendienst- bzw. Essen auf Räder-Verwaltung können Sie bereits bei der Erfassung der Kundenstammdaten Liefervorgaben exakt in Menge, Kostform, Intervall der Lieferung, Liefertag, Kennzeichnung der Warm-/Kaltlieferung, Preisfindung, Kostenübernahme, Auslieferung in Tour und vieles mehr definieren. Hieraus werden für einen von Ihnen gewählten Zeitraum Aufträge erzeugt.

KFP:MZD - Modul 'Mahlzeitendienst'
Bei der automatischen Generierung der Aufträge (Autobestellung), werden auf Wunsch Essen aus dem Menüplan nach gewünschter Kostform übernommen. Zudem werden auch sämtliche Vorgaben zur Lieferung und Kostenübernahme geprüft. Nicht mehr bestehende Kostenzusagen werden dem Anwender aufgezeigt, Ferien- und Feiertage wie auch Fehlzeiten (z.B. Krankheit) automatisch berücksichtigt.

Frei definierbarer Menüplan

Erstellen Sie wochenweise Ihren Menüplan durch Abruf von Essen aus den Stammdaten oder aus bald ablaufenden Artikel aus dem Lagerbestand. Der KFP-Menüplan unterstützt nahezu beliebig viele Spalten mit Definition der Kostform und des eventuell einheitlichen Spaltenpreises. KFP:Mzd - Menüplan Ihre Essens-Artikel werden anschließend einfach per Drag & Drop aus dem Artikelstamm oder dem Lagermodul in den Menüplan gezogen. Übernommen werden hierbei auf Wunsch die Artikelbeschreibung und auch der Preis. Eine Anpassung aller Daten ist jedoch jederzeit möglich.

Einmal erstellte Menüpläne können einfach auf neue Zeiträume kopiert werden. Hierbei wird die Artikelverfügbarkeit geprüft und eventuell geänderte Preise aktualisiert. Ein umfangreicher Menüplan ist somit schnell erstellt.

Á-la-carte Kunden

Eine gezielte telefonische Abarbeitung Ihrer á-la-carte-Kunden, lässt sich mit der Telefonie-Unterstützung (KFP:CTI) einfach und lückenlos abbilden. Vergessene Kunden gehören der Vergangenheit an. Zudem sind alle Anrufversuche, alle geführten Gespräche und Bestellungsaufnahmen lückenlos historisch dokumentiert.

Disposition Ihrer Ressourcen

Setzen Sie das Dispositionsmodul (KFP:Dispo) ein, können Sie über Ihre Rahmentourdefinition hinaus die Auftragsausführung per Drag & Drop unter Berücksichtigung der Einschränkungen (Fixzeiten) täglich optimieren.

Natürlich lässt sich eine Optimierung auch durch die geographischen Funktionalitäten des KFP (KFP:GeoOpt) per Knopfdruck automatisieren.

Komfortable Lager– und Bestellabwicklung

Aufgrund der automatisch generierten oder manuell erfassten Kundenbestellungen, sowie der Berücksichtigung der aktuellen Lagerbestände, werden Bestellpositionen für Ihre Lieferanten ausgelöst. Hierbei unterstützen wir die Online-Kommunikation einiger Essenlieferanten. Auch Lieferscheindaten sowie Artikel- und Preisupdates können in das KFP importiert werden. Über das Lagermodul werden selbstverständlich auch Chargen und deren Verfallszeiten berücksichtigt, sowie weitere lagerübliche Funktionalitäten geboten.

Auswertungen

Die Auslieferung der Essen wird durch viele Listen wie Pack- und Tourenpläne unterstützt, welche Sie selbst mit KFP:Report ändern und neue erstellen können. Auf Wunsch können Sie Ihre Mitarbeiter mit einem PDA und dem KFP:Mobile ausstatten, über welche die Touren abgearbeitet und exakt protokolliert werden. Die hierdurch automatisch ermittelten Kilometer- und Zeitwerte dienen als Nachweis und liefern Detaildaten für Ihre Statistiken und Auswertungen. Bei mobiler Anwendung fließen die Ist-Daten automatisch in die Aufträge zurück.

Abrechnung per Knopfdruck

Da im KFP die Plandaten immer als Ist-Daten vorgetragen werden, müssen Sie lediglich die Änderungen und Abweichungen hinterlegen. Eine Abrechnung ist anschließend per Knopfdruck schnell erledigt. Hierbei werden Kostenverteilung, abweichende Rechnungsempfänger, Bankeinzug, Rabatte (z.B. bei Erreichen einer bestimmten Essensmenge oder Umsatz) automatisch berücksichtigt.

Die Rechnungs- und Controllingdaten können in Fremdsysteme exportiert werden. Hier unterstützen wir die SAP-Schnittstelle und weitere Exportformate.

Eine umfangreiche Analyse der Auftrags- und Rechnungsdaten können Sie umfassend in unserem KFP:BI-Modul durchführen.


Interessiert?

Dann freuen wir uns darauf, Ihnen die Möglichkeiten des KFP:NPO aufzuzeigen. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf:
Per E-Mail: kontakt@ksc-solutions.de  oder über unser Kontaktformular.

Unter dieser Kategorie befinden sich zur Zeit keine weiteren Beiträge.

Inhalt abgleichen
urchinTracker();